Sollte Cannabis legal werden?

Zum Thema Cannabis Legalisierung interviewte ich kürzlich für Radio SRB zwei Vertreter des Saalfeld-Rudolstädter Kreisverbandes der Jungen Union, Maximilian Niedner und Eirik Otto. Das Interview ist jetzt als Podcast abrufbar.   Bildrechte: duncan c

Volksentscheide: Pro & Contra

Pro Volksentscheide von Aaron Thieme Ein Aufschrei ging durch Europa! Die Schweizer Bevölkerung maßt es sich an über die Zuwanderung in ihr Land zu entscheiden. Dabei weiß doch die Europäische Union viel besser was gut für die Schweiz und ihre Bürger ist als die Schweizer selbst. Der Beweis für die Gefahren der Volksentscheide war erbracht. War er das…

Ein Pamphlet gegen populistisches Rosinenpicken

von Nino Zebiri Als es amtlich wurde, hatte selbst Bundespräsident Didier Burkhalter Schwierigkeiten die Lage in Worte zu fassen. Das weltoffene Schweizer Volk hatte sich zuvor für die Einführung von Zuwandererquoten ausgesprochen und nach der Abstimmung für ein strengeres Asylverfahren wieder einmal gezeigt, was es von Einwanderern hält. Dabei wurde erst kürzlich der russische Milliardär…

Der Wandel zum Schlechten

von Nino Zebiri Le changement, c’est maintenant – Der Wandel ist heute. Mit dieser Parole gewann François Hollande im April 2012 die Präsidentschaftswahlen. Seither hat sich in Frankreich vieles gewandelt – jedoch vielmehr zum Schlechten als zum Guten. Von der Aufbruchstimmung nach dem Ende der polarisierenden Sarkozy Ära ist heute nur noch wenig übrig. Stattdessen durchzieht das Land…

Gehört Politik ins Stadion?

Fußball und Politik. Gehört das zusammen? Sollte das zusammen gehören? Meine Antworten: Ja und ja! Der freie Journalist Christoph Ruf, der bei seiner Berichterstattung über den Fußball sowie in seiner Tätigkeit als Buchautor insbesondere verschiedenste Fanszenen im Blick hat, berichtete kürzlich für den Spiegel über einen Rechtsruck in deutschen Fußballstadien. Mit einem Schaudern fallen mir die Entwicklungen bei Alemannia…

Glenn Greenwald und der Journalismus

Vor wenigen Wochen gab Glenn Greenwald, der für den britischen Guardian durch die Zusammenarbeit mit Edward Snowden die Überwachungsaffäre ins Rollen brachte, der Zeit ein Interview. Dieses enthielt einige bemerkenswerte Passagen. Eine der Hauptaufgaben der Presse besteht meiner Meinung nach darin, jenen Menschen Öffentlichkeit zu bieten, die vertraulich auf Fehler in ihren Organisationen hinweisen wollen. […] Diese Leute…

Muss für Freiheit mit Freiheit bezahlt werden?

Richard Herzinger, politischer Redakteur für die Welt, warnte kürzlich auf seinem Blog vor dem Heroisieren Edward Snowdens. Der teils recht aggressive Unterton sowie die mehr oder weniger subtile Art, Snowdens Glaubwürdigkeit in Frage zu stellen, haben mich etwas verwundert. Andererseits… Springer. Jedem deutschen Politiker […] muss klar sein, dass Wladimir Putin und seine Agenten über das…